Sparen

Mehr Geld am Monatsende: so geht’s!

Vereinbaren Sie einen Termin und finden Sie Ihre optimale Anlageform.

Sie möchten am Ende des Monats mehr Geld auf dem Konto haben, doch Sie wissen nicht, wie Sie das erreichen können? Die einfachste Lösung scheint für viele ein höheres Gehalt zu sein. Doch nicht immer führt ein höheres Einkommen automatisch am Ende des Monats zu mehr Geld auf dem Konto. Viel einfacher wäre es, zu sparen und weniger Geld auszugeben. Häufig gelingt das jedoch nicht, denn wir passen unsere Bedürfnisse und unsere Ansprüche meist unbemerkt an das über die Jahre größer werdende Budget an und geben dadurch auch immer mehr aus.

Sparen

Um eigenes Vermögen aufzubauen, ist das Ansparen jedoch unerlässlich. Wie das gelingt und mit welchen Mitteln Sie weniger Geld ausgeben, verraten wir Ihnen mit den folgenden Tipps.

Finanzieller Überblick mit Haushaltsbuch

Nicht angenehm, aber auf lange Sicht sehr effektiv ist es, sich über seine Finanzen einen Überblick zu verschaffen. Denn den Überblick zu haben, bedeutet auch Sicherheit und Kontrolle zu haben. Wer ganz konkret weiß, wohin sein verdientes Geld jeden Monat wandert, der kann auch bewusst entscheiden, ob er es weiterhin dafür ausgeben möchte oder nicht. Legen Sie sich ein Haushaltsbuch an und notieren Sie sich dort alle Ihre getätigten Einkäufe und Ausgaben im Monat. Dadurch bekommen Sie einen aktuellen Überblick und sehen gleichzeitig an welchen Stellen man ansetzen kann, um zu sparen.

Tageslimit oder Wochenlimit festlegen

Nachdem Sie sich einen finanziellen Überblick verschafft haben, legen Sie anhand der täglichen oder wöchentlichen Ausgaben einen entsprechenden Geldbetrag fest, welcher dann pro Tag oder Woche zur freien Verfügung steht. Versuchen Sie diesen nicht zu überschreiten!

Frühzeitig anfangen zu sparen

Wer bereits frühzeitig mit dem systematischen Sparen anfängt, der ist klar im Vorteil. Die Aussichten auf weniger Geldsorgen und ein stetig steigendes Vermögen im Alter sind einfach zu gut. Vor allem Kinder sollten frühzeitig den richtigen Umgang mit Geld und das regelmäßige Sparen erlernen und üben. Mit Hilfe eines eigenen kleinen Kontos kann Ihr Kind sehen, wie sich das Geld vermehrt und merken, dass es sich lohnt Geld zu sparen. Früh anfangen bedeutet jetzt anfangen. Nicht morgen oder nächste Woche, sondern heute noch!

Rücklagen bilden: die 80/20-Regel

Wie viel jeder tatsächlich sparen sollte, ist ganz unterschiedlich und lässt sich daher nicht konkret benennen. Ein guter Richtwert ist jedoch die 80/20-Regel. Dabei sollten 80 % vom Einkommen zum Leben und 20 % fürs Sparen verwendet werden. Wer das nicht schafft, der kann auch erst einmal kleiner und mit 10 % oder 5 % anfangen. Mit der Zeit werden Sie Ihre Finanzen im Blick haben und Ihre Sparrate nach und nach erhöhen können. Grundsätzlich ist die 80/20-Regel ein guter Richtwert, um sich langsam aber sicher ein kleines Vermögen aufzubauen.

Spare am Monatsanfang

Viele machen beim Sparen einen großen Fehler und versuchen es am Monatsende. Das Problem dabei? Meistens ist dann gar nichts oder kaum noch etwas vom Einkommen übrig. Wenn Sie erfolgreich sparen wollen, sollten Sie gleich nach Eintreffen Ihres Gehalts den gewünschten Sparbetrag zur Seite legen. Am besten richten Sie sich dafür einen Sparvertrag ein, der immer am Monatsanfang einen festen Betrag zur Seite spart.

Sparpotenziale prüfen

Hinterfragen Sie sich immer wieder und prüfen Sie, ob neue Sparpotentiale aufgetreten sind. Hilfreich ist dabei, Ihre größten monatlichen Ausgaben anzuschauen. Müssen diese so hoch sein oder gibt es eine günstigere, aber qualitativ gleichwertige, Variante? Gibt es etwas, worauf Sie mittlerweile verzichten können? Stellen Sie sich Fragen, wie braucht die Familie wirklich zwei Autos oder reichen auch öffentliche Verkehrsmittel oder sogar ein (Elektro-)Fahrrad? Muss ich jeden Tag auswärts Essen gehen oder kochen ich lieber selbst?

Mit den genannten Spartipps gelingt es Ihnen einfach und sicher Ihr eigenes Vermögen aufzubauen und, mit der richtigen Strategie, permanent zu vergrößern. Ihr Finanzberater der Volksbank hilft Ihnen dabei gerne!

Vereinbaren Sie einen Termin und finden Sie Ihre optimale Anlageform.
Jetzt Termin vereinbaren und beraten lassen!